Kapselmaschinen als Alternative?

vom 4. Juni 2011 | Abgelegt unter Allgemein

Bei der Anschaffung einer neuen Maschine, die guten Kaffee herstellen sollen, öffnet sich dem Genießer ein großes Feld verschiedenster Produkte: da finden sich unsere geliebten Kaffeevollautomaten, Espressomaschinen mit Siebträger, Espressokannen, herkömmliche Kaffeemaschinen und selbstverständlich auch die seit ein paar Jahren in Mode gekommenen Kapselmaschinen. So wie die von Nestlé bzw. Nespresso, über die wir schon einmal berichtet hatten.

Kaffeekapseln von Nespresso oder von anderen Herstellern?
Gerade in Bezug auf die Kaffeekapseln konnte man in letzter Zeit immer wieder von Grabenkämpfen lesen: Nespressokapseln sind ja nicht gerade billig, weshalb findige Unternehmer auf den (Kaffee-)Trichter gekommen waren und Kaffeekapseln herstellten, die auch in Nespressomaschinen passen sollten. Der Markt um die Kaffeekapseln und – maschinen ist mittlerweile milliardenschwer, und da verwundert es nicht, dass sich Nestlé den Umsatz nicht kampflos nehmen lassen möchte.

Biologisch abbaubare Kapseln von der „Ethical Coffee Company“

Jean-Paul Gaillard von der „Ethical Coffee Company“ vermutet, dass Nespresso mit Absicht nun Kapselmaschinen herstellt, die nicht kompatibel sind mit den Kapseln der Kaffeekonkurrenz. Schade eigentlich, da das Konzept Gaillards recht interessant ist: sie sind nicht nur beteutend günstiger als das Original, sondern sogar biologisch abbaubar und kompostierbar, was der Umwelt zugute kommt.

Bio-Kapseln von der Ethical Coffee Company
Die „Ethical Coffee Company“ mit Jean-Paul Gaillard an der Spitze stellt gewissermaßen Bio-Kapseln her; Screenshot der Homepage am 04.06.11.

Dabei ist Nespresso natürlich ganz und gar nicht darauf angewiesen, die Kaffeekapselmaschinen so zu bauen, dass auch andere Hersteller kräftig am derzeitigen Kapselboom mitverdienen. Sicherlich passen Kapseln der Ethical Coffee Company nicht mehr in das neue Nespresso Modell „Pixie“, doch das muss ja nicht unbedingt Absicht gewesen sein, wobei der Haken schon etwas seltsam anmutet.

Kaffeevollautomaten günstiger als Kapselmaschinen?
Wie dem auch sei: es gibt ein großes Bohai um die Kaffeekapseln, was uns recht kalt lassen kann; Kaffeevollautomaten sind zwar im Kauf bedeutend teurer als etwa Nespressomaschinen. Doch letztere können dem Kaffeetrinker auf lange Sicht genauso hohe Kosten verursachen, wenn sie nicht gar teurer sind, da man ja immer auch die Kapseln kaufen muss – im Zweifelsfall eben vom Originalhersteller.


Lesen Sie auch folgende Kaffeevollautomaten- und Kaffee-Artikel und besuchen Sie den Kaffeevollautomaten Shop:

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben