Jura Impressa C9 One Touch

vom 12. Mai 2011 | Abgelegt unter Jura

Beim Kaffeegenuss kommt es nicht nur auf den Kaffee an, sondern auch auf die Kaffeemaschine. In einem Kaffeevollautomat Test wurden auch Kaffeevollautomaten der Baureihe Jura Impressa getestet. In vielen bereichen erhielt sie gute Bewertungen, musste allerdings auch Kritik einstecken.

Die Jura Impressa C9 im Kaffeevollautomat Test

Bei verschiedenen Tests durch Verbrauchermagazine wurde auch die Jura Impressa C9 auf Herz und Nieren geprüft. Die Maschine aus dem Traditionsunternehmen Jura gilt als der kompakteste Kaffeevollautomat seiner Preisklasse. Zu den großen Vorteilen gehört, dass man mit einem Knopfdruck und ohne Verstellen der Tassen einen hervorragenden Cappuccino bekommt. Dies wird durch die One Touch Cappuccino-Technologie ermöglicht.

Technische Details der Jura Impressa C9

Durch das eigens entwickelte One Touch System erhält man Cappuccino mit einem Knopfdruck. Zudem verfügt die Maschine über eine klar strukturierte Bedienung sowie ein Klartextdisplay, bei dem nur wenig Fragen auftauchen. Lediglich bei der erstmaligen Programmierung dieses Jura Kaffeevollautomaten können sich kleinere Probleme ergeben. Wie fast alle Jura Kaffeevollautomaten steht auch bei dieser Maschine ein Energie-Spar-Modus zur Verfügung.

Außerdem gibt es ein integriertes Spül-, Reinigungs- und Entkalkungsprogramm sowie einen isolierten Milchbehälter aus pflegeleichtem Edelstahl. Weitere Features dieser Jura Impressa sind ihre 1450 Watt Leistung und 15 bar Druck, ein Wasserbehälter mit 1,9 l Volumen, ein Behälter für 200 Gramm Bohnen sowie ein separates Behältnis für bereits gemahlenen Kaffee. Zudem kann man zwischen sechs verschiedenen Mahlgraden wählen, die frei einstellbar sind.

Jura Kaffeevollautomaten reinigen

Die Jura Impressa C9 macht auch das Saubermachen einfach, denn sämtliche Teile der Maschine, die für die Milchschaumzubereitung gebraucht werden, wurden außen angebracht. Auf diese Weise können sie leicht abgebaut werden und lassen sich einfach reinigen. Der Kaffeevollautomat Test zeigte aber auch, dass sich die gesamte Maschine durch ihr gradliniges Design leicht reinigen lässt.

Jura Impressa ist Garantie für Qualität

Im Kaffeevollautomat Test konnten Jura Kaffeevollautomaten immer wieder überzeugen. Die positiven Punkte für die Jura Impressa waren:

– modernes Design
– leichte Handhabung
– einfach zu reinigen
– sehr umweltfreundlich
– zahlreiche technische Features
– hervorragende Kaffeequalität
– sehr guter Milchschaum

Es gab allerdings auch negativ bewerteten Punkte für diese Maschine aus dem Hause Jura, die vor einem Kauf durchaus beachtet werden sollten:

– Erstprogrammierung etwas schwierig
– keine Selbstreinigung der Brüheinheit
– Abgabe von Nickel nach dem Entkalken
– relativ hoher Preis

Insgesamt konnte dieser Kaffeevollautomat aber überzeugen und sich in verschiedenen Tests gegen andere Maschinen durchsetzen. Im Dezember 2010 konnte sich das Gerät mit 82 von 100 möglichen Punkten und einer Gesamtnote von 1,9 bei einem Test des größten deutschen Verbraucherinstitutes immerhin den zweiten Platz sichern und so unter Beweis stellen, dass es sein Geld wirklich wert ist.


Lesen Sie auch folgende Kaffeevollautomaten- und Kaffee-Artikel und besuchen Sie den Kaffeevollautomaten Shop:

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben