Die Wirkung von Kaffee auf den Blutdruck

vom 21. August 2012 | Abgelegt unter Kaffee

Tag für Tag trinkt jeder Deutsche im Durchschnitt 3 Tassen Kaffe. Weit verbreitet ist die Behauptung, dass das Verzehren von Kaffee Auswirkungen auf den Blutdruck hat. Vorrangig steht die Aussage im Raum, dass Kaffee den Blutdruck spürbar erhöht. Nicht umsonst sollte man laut einer Großzahl der Mediziner den Blutdruck im nüchternen Zustand messen, wozu es auch gehört, innerhalb der letzten Stunden keinerlei Getränke zu sich genommen zu haben.

Hat Kaffee überhaupt einen Einfluss auf die Blutdruckwerte?

In Wahrheit streiten sich Wissenschaftler auch heute nach jahrelanger Untersuchung noch um die Wirkung von Kaffee auf den Blutdruck. Blutdruckwerte sind von zahlreichen Faktoren abhängig und immer mehr Forscher behaupten sogar, dass Kaffee gar keinen Einfluss auf den Blutdruck besitzt. Trotz allem trinkt jeder deutsche Staatsbürger im Durchschnitt 3 Tassen Kaffee am Tag. Wohlgemerkt sind hierbei auch kleine Kinder in der Statistik erfasst, sodass der tatsächliche Verzehr bei vielen noch weitaus höher liegt.


Kaffee ist seit Jahrhunderten ein beliebtes Getränk; lange dürfte auch schon der Streit um den Einfluss auf den Blutdruck währen. Foto: „Lecker Kaffee“ von marsboot unter einer CC BY-SA 2.0 Lizenz.

Die Wirkung von Koffein

Durch die Zufuhr von Koffein wird der Blutstoffwechsel angeregt, der Blutdruck könnte in Folge dessen auch steigen. Bewiesen ist das allerdings nicht. Um Messfehler zu vermeiden, ist es am sinnvollsten, den Blutdruck bei nüchternem Magen am Morgen zu messen. Unmittelbar nach dem Aufstehen sollte man einige Schritte laufen, um den Kreislauf wieder anzukurbeln, wenig später dann kann man die Manschette um den Arm legen.

Milch & Zucker im Kaffee?

Grund für die allgegenwärtige Behauptung, dass Kaffee eben doch einen Einfluss auf die Blutdruckwerte hat, ist wohl der, dass viele Menschen Zucker oder Milch in ihren Kaffee geben. Bekanntermaßen besitzt Milch einen hohen Zuckergehalt, sodass durch beide Zugabestoffe Zucker in das Blut gelangt, was erwiesenermaßen zu einer zumindest kurzfristigen Ankurbelung des Stoffwechsels und einer Erhöhung des Blutdrucks führt.


Lesen Sie auch folgende Kaffeevollautomaten- und Kaffee-Artikel und besuchen Sie den Kaffeevollautomaten Shop:

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben