Der richtige Kaffee für den Kaffeeautomaten

vom 18. Dezember 2010 | Abgelegt unter Kaffee

Wer sich intensiver mit Kaffeeautomaten beschäftigt, weiß, dass die Qualität des Kaffees und anderer Kaffeegetränke auch von den verwendeten Kaffeebohnen abhängt; das trifft sowohl bei der gewöhnlichen Kaffeemaschine, aber auch bei einem extravaganten Kaffeevollautomaten zu. Doch was ist der richtige Kaffee für meine Maschine?

Hierzu kann es keine Standardantwort geben, da Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind. Zudem verarbeitet ein Kaffeeautomat  Kaffeebohnen verschiedener Herkunft auch anders. Experten schreiben immer wieder, dass zum Beispiel eine schöne Crema beim Espresso sehr stark von der Kaffeebohne abhängt.

Bei Kaffeeautomaten ist die Wahl einer guten Kaffeesorte essenziell für hochwertigen Kaffee

Die Geschichte des Kaffees ist bekanntlich eine mit einer jahrhundertalten Tradition und zugleich auch Teil der Globalisierungsgeschichte – ähnlich wie es beim Tee der Fall ist. So fingen schon in der frühen Neuzeit große Handelskompanien an, den Kaffeeanbau zu globalisieren und dabei große Plantagen anzulegen. Die Spuren können bis heute in den verschiedensten Ländern nachvollzogen werden;  in einem neuen Beitrag von „CathrinKa“ kann man Interessantes über die vietnamesische Kaffeekultur lesen.

Dort erfährt man, dass es die Franzosen waren, die Mitte des 19. Jahrhunderts (also schon nach der frühen Neuzeit) den Kaffee kultivierten, was einzigartig für Südostasien ist – zumindest im Umfang des Kaffeeanbaus, da Vietnam weltweit mittlerweile eine Spitzenposition eingenommen hat. Auf den Philippinen wird derzeit etwa ebenfalls sehr viel nachgeholt, wenn es um guten Kaffee geht;)

Früher als die Franzosen waren es etwa die Niederländer, welche im frühen 17. Jahrhundert den „Kaffee entdeckten“. Die vereinigte ostindische Kompanie (Vereenigde Oostindische Compagnie, VOC) stieß im Jahre 1616 auf diese Pflanze und machte es dann wenig später zu einem Handelsgut.

Ob diese Art von Kaffee für Kaffeeautomaten geeignet gewesen wäre, lässt sich nicht mehr beantworten; doch eines ist klar: guter Kaffee kommt damals wie heute aus den verschiedensten Regionen der Welt und wird aber auch unter teilweise stark unterschiedlichen Bedingungen angebaut. Wer es sich leisten kann, sollte dementsprechend auch Fair-Trade-Kaffee kaufen. Aber das wird bei vielen Kaffeefans, die Wert auf leckere Heißgetränke aus ihrem Kaffeevollautomaten legen, ohnehin der Fall sein;)

Foto: Last Hero. Welche Kaffeesorte er hier wohl abgelichtet hat?


Lesen Sie auch folgende Kaffeevollautomaten- und Kaffee-Artikel und besuchen Sie den Kaffeevollautomaten Shop:

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben